Südamerikansiche Frauen kennenlernen

Die Südamerikanerinnen sind als die absoluten Schönheiten bekannt. Daher verwundert es nicht, dass viele Männer südamerikanische Frauen kennenlernen möchten. Sie schätzen besonders ihr weibliches Auftreten.

Doch auch wenn sie sehr hübsch sind, schauen sie bei einem Mann eher auf den Charakter. Ebenso mögen sie ihre Treue, Hingabe und Loyalität. Dies sind Werte, mit denen sie bereits seit ihrer Kindheit vertraut sind. Sie sind sehr familiäre und liebevolle Menschen. Die Familie und der Partner sind Lebensmittelpunkte für die Frauen aus Südamerika. Welche weiteren Eigenschaften typisch für sie sind, wird der vorliegende Ratgeber erläutern.

frauen-suedamerika

Egal ob man sich eher für die Kultur interessiert, abenteuerlustig ist oder die Natur liebt, für jeden ist in Südamerika etwas dabei. Es gibt viele bekannte und sehenswerte Städte. Dazu gehört natürlich Rio de Janeiro.

Wahrscheinlich kennt jeder den traumhaften Strand, die Copacabana und nachts wird deutlich, dass es die Stadt des Sambas ist. In Peru können die Ruinenstadt und der heilige Berg Machu Picchu bestaunt werden. Weitere traumhafte Gegenden sind Strände in Kolumbien, Brasilien oder Venezuela, der Titicacasee der Anden sowie der riesige Dschungel.

Hier können die tropischen Temperaturen und die Sonne genossen werden. Naturliebhaber, die gerne wandern, bergsteigen oder klettern, kommen in den Anden, die sich beispielsweise in den Ländern Argentinien oder Ecuador befinden, auf ihre Kosten. Sportliche Personen können ebenso ihren Spaß haben, beispielsweise beim Bungee Jumping oder Paragliding. An der Küste sind vor allem die Wassersportarten wie Surfen oder Segeln möglich. Es gibt unzählige Sehenswürdigkeiten, Städte, vielfältige Kulturen und Landschaften zu bestaunen.

Aussehen der Südamerikanerinnen

suedamerikanerin

Typisch für die Südamerikanerinnen ist die dunklere Haut, vor allem, weil das ganze Jahr warme Temperaturen herrschen. Zudem sind das dicke und glänzende Haar sowie die langen Beine für sie charakteristisch.

Wenn man nach Südamerika reist, kann man sich darauf einstellen, eher freizügig bekleidete Damen zu sehen, meist im Bikini. Ein feminines Aussehen ist ihnen sehr wichtig. Die Südamerikanerinnen haben keine Scheu, ihre Reize einzusetzen. Das ganze Jahr über sind dort heiße Temperaturen. Deshalb geben sich die Südamerikanerinnen besonders Mühe, ihren Körper fit zu halten. Sie finden ihn toll und sexy, wenn der Po besonders rund ist und die Hüften breit sind.

Dies ist ihnen wichtiger als große Brüste. Wenn eine Schönheitsoperation vorgenommen wird, dann eher am Po. Die Südamerikanerinnen pflegen ihren Körper sehr, denn ein gutes Aussehen ist Pflicht. Egal ob Sport, Ernährung oder Kosmetik, alles setzen die südamerikanischen Frauen ein, um so gut wie möglich auszusehen. Es ist kein Wunder, dass viele Männer südamerikanische Frauen kennenlernen möchten. Die Traumfrauen ziehen alle Blicke auf sich. Sogar auf den höchsten Schuhen können sie graziös auftreten.

Berühmte Schaupspieler, Models oder Stars

Yanet Garcia, Adriana Lima, Alessandra Ambrosio, Isabeli Fontana, Joan Smalls, Gisele Bundchen, Sessilee Lopez,  Arlenis Sosa, Ana Beatriz Barros, Lais Ribeiro, Martha Streck

Wie sind der Eigenschaften und die Mentalität südamerikanischer Frauen?

Meist sind südamerikanische Frauen sehr offen und fröhlich. Sie genießen das Leben, gehen gern weg und feiern auch mal die Nächte durch. Ein Mann sollte sich dessen bewusst sein, sich genauso fit fühlen und beispielsweise stundenlang Samba tanzen können. Man hat schnell das Gefühl, dass diese Damen unendlich viel Energie haben.

Die Südamerikanerinnen haben jedoch noch eine andere Seite: Sie sind große Familienmenschen. Sie setzen sich für ihre engsten Freunde und Familie immer ein und stehen hinter ihnen. Dabei sind sie liebevoll und warmherzig. Trotz allem sollte nicht vergessen werden, dass jede Südamerikanerin individuell ist und die Damen sehr vielfältig vom Charakter her sein können.

Südamerikanische Frauen heiraten – darauf muss geachtet werden?

Hochzeiten werden in Südamerika groß gefeiert, denn sie genießen das Leben und wollen ihre Freude gern mit allen teilen. Wenn ein Deutscher in Brasilien heiraten möchte, muss er 30 Tage vor dem geplanten Tag schon in Brasilien sein. In seltenen Fällen und mit guten Gründen, die ein Richter akzeptieren muss, kann diese Frist auch kürzer ausfallen. In Argentinien muss man beim Standesamt persönlich anfragen, ob und wann eine Eheschließung möglich ist.

Notwendige Dokumente sind zwischen 10 und 29 Tage vor dem Eheschließungsdatum abzuholen, um sie dann wieder mindestens drei Tage vorher einzureichen. In diesem Land gibt es keine Aufgebotsfrist. In Buenos Aires, der Hauptstadt, werden folgende Dokumente benötigt: Pass, eidesstattliche Erklärung des Familienstandes, falls zutreffend ein Scheidungsurteil und dieses muss anerkannt (Apostille) und beglaubigt übersetzt werden.

Des Weiteren ist eine Gesundheitsuntersuchung notwendig. Diese muss in Argentinien stattfinden. Während der Trauung müssen zwei Trauzeugen, die mindestens 21 Jahre sind und in Buenos Aires wohnen, anwesend sein. Sollte einer der Verlobten nicht genügend Spanisch sprechen, ist es notwendig, dass ein Übersetzter dabei ist. In anderen kleineren Städten oder Ländern gelten möglicherweise andere Voraussetzungen. Diese sollten direkt beim gewünschten Standesamt in Erfahrung gebracht werden.

Was erwartet eine Südamerikanerin von ihrem Partner?

Südamerikanische Frauen möchten auf der einen Seite einen Mann für die Zukunft, mit dem die Beziehung auf Liebe basiert und auf der anderen Seite wünschen sie sich aufgrund ihrer offenen Art Leidenschaft. Der passende Partner sollte sowohl familiär geprägt sein als auch viel Spaß am Leben haben. Die Frauen aus Südamerika freuen sich über viele Unternehmungen und Geselligkeit. Eine temperamentvolle Dame aus Südamerika und ein langweiliger Mann passen nicht zusammen.

Daher sollte der Partner humorvoll, selbstbewusst und aufgeschlossen sein. Die südamerikanischen Frauen wünschen sich dennoch jemanden, der auch einfühlsam ist. Ebenso wichtig sind Treue und Ehrlichkeit. Zudem sollte er ein Gentleman sein. Wenn ein Partner ihr dies geben kann, wird sie im Gegenzug auch herzlich und leidenschaftlich zugleich sein.

suedamerikanischen-Frauen

Was gibt es beim Kennenlernen mit einer Südamerikanerin zu beachten?

Die Südamerikanerinnen legen großen Wert auf Körperhygiene. Dies sollte auch der Mann so sehen. Vor dem Date sollte er sich deshalb duschen, etwas Frisches anziehen und natürlich die Zähne putzen. Davon abgesehen ist es von Vorteil, auf die Mimik und Gestik zu achten. Diese sollte zum Gesagten passen. Südamerikanische Menschen durchschauen eine Person, die lügt, schnell. Also ist es besser, ehrlich, offen und authentisch zu sein.

Wenn man ihr eine kleine Aufmerksamkeit mitbringen möchte, eignen sich Blumen gut. Damit wird man definitiv nichts falsch machen. Sehr skeptisch sind die Südamerikanerinnen, wenn sie bemerken, dass sie nicht die volle Aufmerksamkeit erhalten und der Blick des Mannes zu anderen Frauen geht. Sie sind sehr eifersüchtig.

Wo kann man in Deutschland südamerikanische Frauen kennenlernen?

Für viele ist die Distanz, über den großen Ozean zu fliegen, zu groß. Sie können sich keinen Urlaub in Südamerika leisten. Dann bleibt nur noch die Möglichkeit, in Deutschland nach einer Dame zu suchen. Bei den Ausländern ist es immer der beste Tipp, in den Großstädten Deutschlands Ausschau nach ihnen zu halten.

Zudem ist es möglich, im Internet zu suchen, beispielsweise auf Facebook oder einer Datingseite. Eine weitere gute Variante ist eine Partnervermittlung. Dies bietet den Vorteil, dass die eigenen Vorstellungen berücksichtigt werden und Männer somit perfekte südamerikanische Frauen kennenlernen können.

Foto: 84484026 – Portrait Of Woman© Monkey Business123649590 – girl sitting © 2mmedia91825905 – Beautiful young© Rido