Philippinische Frauen kennenlernen

Viele Männer möchten gern philippinische Frauen kennenlernen, da sie nicht nur hübsch sind, sondern auch als hingebungsvoll, familienorientiert, zuverlässig und fleißig gelten. Doch welche Merkmale und Charaktereigenschaften sind weiterhin typisch für die Filipinas? Was gibt es beim Kennen lernen zu beachten? Wie läuft eine Heirat ab? Dies alles und noch viel mehr wird nachfolgend beantwortet.

philippinischen-Frauen

Einwohnerzahl: ca. 111 Millionen
Geschlechter-
verteilung:
1,00 Männer/Frauen
Hauptstadt: Manila
Wichtigste Städte:Quezon City, Manila und Caloocan
Währung: Philippinischer Peso
Sprache: Tagalog (Pilipino) und Englisch
Religion: Katholiken (römisch-katholisch) 83 Prozent, Protestanten 9 Prozent, Muslime 5 Prozent, Buddhisten und andere 3 Prozent
Klima: Immerfeuchtes Tropenklima, drei Jahreszeiten: Juni bis Oktober regnerisch (SW-Monsun), November bis Februar kühl (NO-Monsun), März bis Mai heiß
Anzahl der Phillippiner in Deutschland: ca. 20.800

Bei den Philippinen handelt es sich um einen Staat in Südostasien, der aus mehreren tausend Inseln besteht. Auf jeder der Inseln gibt es eigene Völker mit verschiedenen Kulturen, Traditionen und Sprachen. Dies alles macht den Staat zum faszinierenden Urlaubsland. Die Philippinen begeistern mit einer herrlichen Natur, einer abwechslungsreichen Landschaft und dem tropischen Klima, das perfekt für einen herrlichen Badeurlaub ist. Die wunderschönen Strände machen den Urlaub zum reinsten Vergnügen.

Die Philippinen bieten jedoch auch eine reiche Kultur und zahlreiche Sehenswürdigkeiten, beispielsweise die Barockkirchen, die Reisterrassen von Banaue, die Chocolate Hills, die als eines der Naturwunder gelten oder der St.-Pauls-Park, der bedeutendste Nationalpark. Zu den beliebtesten Vulkanen zählt der Mayon. Die traditionelle Kultur kann bei einer Insel-Rundreise am besten erkundet werden, während Trekking-Touren ins Landesinnere etwas für Abenteurer sind. In Manila finden sich zahlreiche Diskotheken, Bars und Kinos. Hier können Männer philippinische Frauen kennenlernen.

Aussehen der Philippinerinnen kennenlernen

Die meisten Filipinas / Pinays haben wunderschöne lange, schwarze Haare, entzückende dunkle, mandelförmige Augen und sind zierlich. Viele Männer sind begeistert vom typischen Aussehen der philippinischen Frauen, da die meisten sehr hübsch sind, wie man auch am Beispiel der Miss Philippinen Hillarie PARUNGAO sehen kann. Die Frauen haben oftmals unterschiedliche Hautfarben, doch nur wenige von ihnen sind weiß, andere dunkel oder schwarz.

Die Frauen von den Philippinen sind meist kleiner als die Europäerinnen. Nur wenige der Damen werden größer als 1,65 cm. Dass sie meist bis ins hohe Alter leichtgewichtig und schlank sind, ist genetisch bedingt, aber die Speisen der asiatischen Küche sind auch kalorienarm.

Philippinische Frauen achten sehr auf Körperpflege und -hygiene. Kosmetikprodukte, Körperlotionen und Düfte werden ebenfalls sehr gern verwendet. Ihr Auftreten ist durchaus feminin, denn die philippinischen Frauen möchten auch als solche wahrgenommen werden.

Frauen-aus-Philippinen

Berühmte Models, Schauspieler oder Stars

Karen Loren Agustin, Patricia Tumulak, Roxee B, Angel Locsin, Solenn Heussaff,  Emmerie Cunanan, Carla Abellana, Wendy Valdez, Bianca Gonzalez, Francine Prieto, Coleen Garcia, Anna Theresa Licaros, Renee McHugh,

Wie sind der Charakter und die Mentalität philippinischer Frauen?

Die Pinays sind sehr freundlich, charmant, liebevoll, warmherzig und gelten zudem als loyale Ehefrauen. Sie kümmern sich fleißig um den Haushalt, aber auch um das Wohl des Mannes. Sie möchten ihrem Partner das Leben sehr angenehm machen. Die Frauen aus den Philippinen sollen die anpassungsfähigsten Asiatinnen sein. Dies liegt wahrscheinlich daran, dass sie es gewohnt sind, in einer großen Armut zu leben und sie oftmals in bescheidenen Verhältnissen aufgewachsen sind.

Das Wohlergehen der Familie steht bei den meisten Filipinas an allererster Stelle. Danach kommen erst die Karriere und die eigenen Wünsche. Die philippinischen Frauen sehnen sich nach Geborgenheit, Liebe, Zuneigung, Harmonie und Sicherheit. Die loyalen und bodenständigen Damen gelten zudem als sehr romantisch.

Philippinische Frauen heiraten – worauf muss dabei geachtet werden?

Wer eine Filipina heiraten möchte, sollte sich zunächst einmal über die Bräuche informieren, die in dem Land herrschen. Die Familien erwarten eine so genannte Morgengabe für die Braut. Dabei wird von Ausländern meist viel mehr Geld für die Hochzeit erwartet als von den Einheimischen. Zudem sollte der Mann sehr familienorientiert sein, denn die Damen des Landes vergessen ihre Wurzeln keinesfalls.

Sie verehren ihre Familie und unterstützen diese auch nach einer Auswanderung finanziell. Da die meisten philippinischen Frauen streng katholisch erzogen wurden, ist ihnen die Ehe mit dem Mann ebenfalls heilig, sodass Scheidungen auf den Philippinen absolut selten sind. Die meisten Filipinas investieren viel Zeit in die Ehe und versuchen lieber, eine Ehe, die kurz vor dem Scheitern ist, zu retten, als sie aufzugeben und sich scheiden zu lassen.

Bei mentalitätsbedingten Missverständnissen sollte der Mann einen kühlen Kopf bewahren, um Missverständnisse und Kommunikationsschwierigkeiten souverän zu beseitigen.

Was erwartet eine Philippinerin von ihrem Partner?

Die Filipinas bevorzugen meist deutlich ältere Männer. Dies liegt neben der seriösen Ausstrahlung daran, dass diese in der Regel eine feste soziale Position haben, häuslicher sind als die jungen Männer und mit beiden Beinen im Leben stehen. Zu den wichtigen Eigenschaften, die sie bevorzugen, gehören Coolness, Gelassenheit, Souveränität, geistige Reife und emotionale Stärke.

Philippinische Frauen legen zudem einen großen Wert auf Treue und wünschen sich Liebe, Geborgenheit und Harmonie in der Partnerschaft. Da es keine Gleichstellung gibt und die Damen nicht emanzipiert sind, haben sie ihre Aufgabe darin gefunden, sich voll und ganz um ihre Familie zu kümmern. Der Mann, der an einem harmonischen Zusammenleben interessiert ist, wird kaum Probleme haben, mit einer philippinischen Frau eine glückliche Beziehung zu führen.

Filipinas

Was gibt es beim Kennen lernen mit einer Philippinerin zu beachten?

Die Frau sollte beim Kennen lernen mit Respekt und keinesfalls von oben herab behandelt werden. Die philippinischen Damen mögen es, wenn der Mann locker ist. Sie möchten vom Mann gern erobert werden. Ein langer oder direkter Augenkontakt gilt jedoch als taktlos und sollte vermieden werden. Wichtig ist es zudem, gegebenenfalls auch ein Nein zu akzeptieren.

Den Frauen ist es sehr wichtig, respektiert zu werden. Männer sollten darauf achten, gepflegt aufzutreten. Die Filipinas freuen sich über Blumen. Hierbei sollte jedoch beachtet werden, dass weiß die Farbe von Trauer und Tod sind. Daher sollten neben weißen Blumen auch keine Geschenke in dieser Farbe verpackt werden.

Wo kann man philippinische Frauen in Deutschland kennen lernen?

Die Filipinas wohnen, wie alle Ausländer, eher in der Großstadt wie Berlin. Sie sind in speziellen Restaurants, auf Festen wie Asiapartys oder in Asia-Geschäften anzutreffen. Auch online besteht heutzutage die Chance, die philippinischen Frauen kennen zu lernen, zum Beispiel über Social Media Kanäle wie Facebook und Instagram oder über Dating Apps. Noch einfacher ist es, sich bei einer Partnervermittlung anzumelden und sich durch die Profile der wunderschönen Frauen zu klicken. Die Auswahl an traumhaften philippinischen Frauen ist groß, die nach einem Mann suchen.

Fotos: 127916600 – Beautiful asian girl face – close up © paultarasenko

128499817 – Pretty young woman in green garden © paultarasenko

154978292 – Natural portrait,Beautiful Asian girl smiling. Native Asian beauty. Asian woman © Ivan Trizlic

Tags from the story