Persische Frauen kennenlernen

Die Perserinnen oder mittlerweile Iranerinnen müssen sich zwar oftmals verschleiern und unterordnen, da sie den Männern gegenüber minderwertig sind, doch insbesondere die jungen Frauen führen ein bunteres und regeres Leben, als von den meisten Menschen vermutet wird. Trotz allem sind sie sehr stark und kämpferisch. Was ist weiterhin typisch für die Damen? Wo können Männer persische Frauen kennenlernen? Was gibt es dabei zu beachten? Der folgende Ratgeber liefert die Fakten.

Perserin

Zunächst einmal die Erklärung, dass die Perser ein Volksstamm im Iran sind, in welchem viele Volksstämme leben. Bis 1934 war Persien die Bezeichnung des Staates. Offiziell heißt er seitdem Iran. Wer in Persien auf eine Entdeckungstour geht, kann eine einzigartige Natur erleben und zahlreiche Kunstschätze bewundern. Während einer eindrucksvollen Rundreise durch Persien sind beispielsweise einmalige Kunstdenkmäler, märchenhafte Paläste und Moscheen, die beeindruckenden Grabstätten der achämenischen Könige zu bestaunen.

Ein faszinierendes Erlebnis ist es auch, über die Basare oder durch die berühmten Gärten von Persien zu schlendern. Naturliebhaber können durch Wüsten ziehen oder über Bergpässe fahren, um sich von der Brandung des Kaspischen Meeres begeistern zu lassen. Das Land wird gern besucht. Dies liegt nicht nur an den Sehenswürdigkeiten, sondern auch an der Höflichkeit der Menschen und ebenso der märchenhaften Atmosphäre, die das Land versprüht.

Welche Länder gehörten früher zu Persien?

Das Altpersische Reich erstreckte sich vom 6. Jahrhundert vor Christi bis ins 4. Jahrhundert vor Christi über die verschiedenen Gebiete der Staaten Türkei, Zypern, Iran, Irak, Usbekistan, Afghanistan, Tadschikistan, Turkmenistan, Libanon, Syrien, Ägypten, Israel und Palästina. Es expandierte erstmalig 550 vor Christi. Die Fortsetzung erreichte ihren Höhepunkt um 500 vor Christi und umfasste zu der Zeit auch Teile von Libyen, Bulgarien, Griechenland, Pakistan und Gebiete im Sudan, Kaukasus und Zentralasien.

Aussehen der Perserinnen kennenlernen

Die Damen aus dem Orient sehen im Allgemeinen sehr schön aus, doch die Frauen aus Persien und Indien ganz besonders. Daher möchten auch viele Männer gern persische Frauen kennenlernen. Zudem verfügen sie über einen dunklen Teint, auffällige, dunkle Augen, lange Wimpern und volle Lippen. Generell sind sie sehr auf ihr gutes Aussehen, Styling, Körperpflege und Auftreten bedacht. Sie schminken sich meist stark und tragen eine moderne Kleidung.

Je nach Tradition und Glauben gehört jedoch auch ein Kopftuch dazu. Die Verschleierungspflicht verhindert teilweise die Entfaltung der Frauen. Typisch ist für sie auch, dass die exotischen Perserinnen meist schwarze und sehr dicke Haare haben.

 Frauen-Persien

Berühmte Models, Schauspieler oder Stars

Negin Mirsalehi, Uldouz Gharehchaei, Lilly Ghalichi, Shirin David, Mahlagha Jaberi, Nazanin Mandi, Leyla Milani, Tala Golzar,  Claudia Lynx, Shermine Shahrivar

Wie sind der Charakter und die Mentalität persischer Frauen?

Die Perserinnen sind für ihre große Warmherzigkeit, Freundlichkeit und Gastfreundschaft bekannt. Diese ganz besondere Herzlichkeit ist auf der ganzen Welt einzigartig. Zudem sind die persischen Frauen sehr ehrgeizig. Schon in der Kindheit wurde es ihnen so anerzogen, da ihre Eltern viel von ihnen erwarten. Zum Christentum konvertierte Damen sind ziemlich offene und selbstbewusste Menschen, allerdings gibt es auch sehr traditionell eingestellte Frauen mit sehr strengen Wurzeln. Sie neigen viel mehr dazu, sich unterzuordnen. Der Charakter ist daher in erster Linie von den Kulturen abhängig.

Persische Frauen heiraten – worauf muss dabei geachtet werden?

Eine Ehe vor einem iranischen Heiratsnotariat zu schließen, ist nur möglich, wenn mindestens einer der Partner die iranische Staatsangehörigkeit besitzt. Zudem muss eine religiösschiitische Eheschließung durchgeführt werden. Eheschließungen mit nichtschiitischen Staatsangehörigen aus dem Iran richten sich nach dem entsprechenden Recht der Religionsgemeinschaft des künftigen Ehepartners. Zur Eheschließung werden folgende Dokumente benötigt:

  • Ehefähigkeitszeugnis des deutschen Ehepartners, das vom deutschen Standesamt ausgestellt, übersetzt und durch die iranische Vertretung legalisiert wird
  • Shenasnameh und Kart-e Melli des Staatsangehörigen aus dem Iran
  • Deutscher Reisepass mit einem gültigen Aufenthaltstitel
  • Acht Passbilder von beiden Verlobten (Frauen mit Kopftuch)
  • Gesundheitszeugnis, das von einem iranischen Labor für beide Partner ausgestellt wird
  • Eine iranische Frau benötigt zusätzlich noch eine spezielle Genehmigung des Innenministeriums, wenn sie einen ausländischen Mann heiratet (Bei einer Nichtbeachtung der Vorschrift kann es für den Mann zur Haftstrafe von bis zu drei Jahren kommen)

Was erwartet eine Perserin von ihrem Partner?

Die persischen Frauen möchten in erster Linie geliebt, geschätzt und geachtet werden. Zudem sollte der Mann charakterstark sein und eine entsprechende Persönlichkeit besitzen, also männlich sein, wissen, was er möchte und seinen Weg zielbewusst gehen. Zudem wünschen sich die persischen Freuen einen Gentleman, der sich benehmen kann und Manieren hat. Da die Perserinnen sehr eifersüchtig sein können, ist es unangebracht, mit anderen Frauen zu flirten. Treue ist den Damen ebenfalls sehr wichtig.

persischen-Frauen

Was gibt es beim Kennen lernen mit einer Perserin zu beachten?

Die stolzen und selbstbewussten persischen Frauen können selber entscheiden, ob sie einem fremden oder ausländischen Mann die Hand reichen. Wenn die Dame dem Mann die Hand reicht, darf er diese annehmen und ebenso kurz drücken. Ein längerer Körperkontakt ist unter den nicht-verheirateten Frauen jedoch in der Öffentlichkeit tabu. Auch ein zu starker Blickkontakt ist ungeeignet. Generell ist es sehr wichtig, sich der Perserin behutsam zu nähern. Die Damen werden in der Öffentlichkeit in der Regel nicht intim und sie tauschen auch keine Zärtlichkeiten aus.

Charmante und ernst gemeinte Komplimente sind hilfreich, um das Interesse an der Dame zu bekunden, allerdings sollten anfangs nicht zu viele Reaktionen darauf erwartet werden. Die persischen Frauen haben zu Beginn eher eine abwartende Haltung, was nicht falsch verstanden werden sollte, da dies zunächst einmal ihre Art ist. Generell ist beim Kennen lernen etwas Geduld gefragt. Wenn der Mann zu direkt flirtet oder die Frau hat kein Interesse am Mann, wird sie dies gewöhnlich deutlich zeigen.

Ein Nein sollte grundsätzlich akzeptiert werden. Was die Frauen nicht mögen, sind Besserwisser und arrogante Männer sowie Menschen, die Politiker und den Islam kritisieren. Beim ersten Kennen lernen mit der persischen Frau muss noch kein Geschenk mitgebracht werden. Ab dem zweiten Treffen ist eine Kleinigkeit ratsam. Doch es müssen keine teuren Geschenke sein, denn Dinge, die vielleicht aus Europa stammen, sind ebenso sehr beliebt, zum Beispiel Schokolade, aber kein Alkohol.

Wo kann man persische Frauen in Deutschland kennen lernen?

Die meisten Ausländer, so auch die Perserinnen, wohnen in den Großstädten wie Berlin. In Restaurants, Fußgängerzonen von belebten Einkaufsstraßen oder auf speziellen Partys ist es möglich, eine persische Frau kennen zu lernen. Social Media Kanäle bieten ebenso eine Chance, zum Beispiel Facebook, Snapchat und Instagram. Dating Apps sind eine Alternative. Die beste Möglichkeit, eine wunderschöne persische Frau auszuwählen, ist es jedoch, sich bei einer Partnervermittlung anzumelden. Hier werden zahlreiche persische Traumfrauen vermittelt, die ebenso nach einem Partner fürs Leben suchen.

Foto: 107927637 – Persian portrait © sutiporn67145364 – Smiling © Daniel Ernst125857236 – Portrait of laughing © lissonicristiano

Tags from the story

5 Comments

  • Selten aoviel Blödsinn über Iranerinnen gelesen, die Infos müssen direkt vom iranischen Konsulat geliefert worden sein, denn keine Iranerin trägt Kopftuch ausserhalb des Landes und sie hassen alles was mit Religion zu tun hat.

    • @farhad hast du dir den Artikel komplett gelesen? Was du sprichst ist absoluter Blödsinn. Informiere dich mal bevor du Unwissenheit verbreitest. Einfach nur peinlich 😀

  • Wir haben nur Kopftuch, wer hat gesagt dass wir unsere ganze Gesicht abdecken muss?
    Bestimmt nicht,wenn sie nicht wiesen was man im Iran machen muss und wie die frauen sind sagen sie nicht so was bitte?

Comments are closed.