Mazedonische Frauen kennenlernen

Die bildhübschen Frauen aus Mazedonien gelten als Geheimtipp unter den Männern. Sie begeistern jedoch nicht nur mit ihrer Schönheit, sondern ebenso mit ihrem natürlichen Anmut, der tollen Figur und dem Temperament. Doch was ist weiterhin typisch für die Damen des Landes? Wie ist ihr Charakter? Wo können Männer mazedonische Frauen kennenlernen? Wie sollte ihr Partner sein? Gibt es beim Flirten oder einer Eheschließung irgendetwas zu beachten? Die Antworten darauf gibt es nachfolgend.

mazedonische-Frauen

Mazedonien liegt auf der Balkaninsel. Das Land verfügt über landschaftliche Idyllen und interessante Kulturstätten. Bei Mazedonien handelt es sich seit dem Jahr 1991 um einen unabhängigen Staat (als Republik Makedonien), während es früher die Republik des ehemaligen Jugoslawiens war. Mazedonien hat verschiedene Persönlichkeiten der Weltgeschichte hervorgebracht. Alexander der Große und Mutter Teresa wurden beispielsweise hier geboren. Es gibt viele geschichtsträchtige Städte sowie landschaftliche Schönheiten.

Eine Naturidylle findet sich zum Beispiel auf der Insel Golem Grad, auf der Schildkröten und Pelikane leben. Ein Weltkulturerbe der Unesco ist der 350 km² große Ohridsee mit der eindrucksvollen Stadt Ohrid. In Ohrid kann die interessante Kathedrale der Heiligen Sophie bestaunt werden, die ein religiöses Wahrzeichen Mazedoniens ist. Die Hauptstadt des Landes ist Skopje, die vom Vodno-Gebirge eingerahmt ist und eine Vielzahl an verschiedenen Bauwerken aus der islamischen und christlichen Kultur sowie schöne Plätzen bietet.

Die Brücke von Skopje ist zwischen dem Zentrum sowie dem alten Basar ein Wahrzeichen der Stadt. Ein erholsamer Ort ist in der Hauptstadt der Gradski Park. Hier gibt es den botanischen Garten und gemütliche Restaurants. Das Land Mazedonien verfügt über zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die den Besucher in Staunen und Bewunderung versetzen.

Einwohneranzahl: ca. 2,1Millionen
Geschlechter-
verteilung:
0,99 Männer/Frauen
Hauptstadt: Skopje
Wichtigste Städte:Berovo, Bitola und Bogdanci
Währung: Mazedonischer Denar
Sprache: Mazedonisch
Religion: Mazedonisch-Orthodoxe 67 Prozent, Muslime 30 Prozent, andere 3 Prozent
Klima: im gebirgigen Landesinneren ziemlich raues Klima, im Übergangsgebiet zwischen mediterranem und kontinentalem Klima, im Winter meist sehr kalt und niederschlagsreich und, im Sommer sehr warm und niederschlagsarm, Herbst und Frühling schwach ausgeprägt, sodass der Sommer und Winter relativ lang andauert
Anzahl der Mazedonier in Deutschland: ca. 84.000

Aussehen der Mazedonierinnen kennenlernen

Die Frauen aus Mazedonien sind meist sehr hellhäutig oder sogar weiß. Es gibt im Gesicht keine Merkmale, die typisch für die Damen des Landes sind. Hinsichtlich der Haarfarben ist von blond über braun bis schwarz alles vertreten. Viele Mazedonierinnen sind schlank und ein wenig größer. Ein attraktives Aussehen, ein guter Kleidungsstil und Körperhygiene sind ihnen sehr wichtig.

Sie möchten den Männern gefallen. Sie erwarten jedoch ebenso von den Männern, dass sie sich zu kleiden wissen. Die Damen haben viel Stilbewusstsein und genauso treten sie auch auf.

Mazedonierin

Berühmte Schauspieler, Models oder Stars

Wie sind der Charakter und die Mentalität mazedonischer Frauen?

In Mazedonien regeln mittlerweile viele Gesetze, dass die Geschlechter gleichgestellt sein sollen, im Alltag der Frauen ist davon jedoch oftmals nur wenig zu spüren. In vielen Lebensbereichen zeigen sich noch immer die patriarchalen Strukturen, ganz gleich, ob in privater, beruflicher oder gesellschaftlicher Hinsicht. Die Frauen haben, verglichen mit Deutschland, einfach viel weniger Freiheiten.

Sie werden vom Mann häufig bevormundet und dürfen nichts selbständig unternehmen. Der westliche Einfluss hat zwar inzwischen zu mehr Selbstbewusstsein und Freiheit geführt, aber es ist noch sehr viel Luft nach oben.

Mazedonien Frauen heiraten – worauf muss dabei geachtet werden?

In Mazedonien muss die Eheschließung nach dem Recht von beiden Partnern zulässig sein. Es dürfen keine Ehehindernisse vorliegen. Ausländische Mitbürger müssen hierfür ein Ehefähigkeitszeugnis der Behörde ihres Heimatstaates vorlegen, aus dem hervorgeht, dass der Eheschließung nichts entgegensteht. Dieses Zeugnis bestätigt zum Beispiel, dass keine andere Ehe derzeit besteht.

Zu beachten ist: Die Gültigkeitsdauer dieses Dokuments beträgt maximal sechs Monate. Bei den Feierlichkeiten werden den gesamten Samstagabend und Sonntag jahrhundertealte Rituale zelebriert. Dazu gehört, dass der Bräutigam vor einem Brunnen rasiert wird, was für die Loslösung von den Eltern steht und der Frau wird Zaumzeug übergestülpt.

Dies gilt als ein Zeichen für Gehorsam. Am Sonntagnachmittag nähert sich die Trauung dem feierlichen Abschluss, denn dann geben sich die Braut und der Bräutigam das Ja-Wort. Das Brautpaar wird die ganze Zeit über von einer Musikkappelle begleitet.

Was erwartet eine Mazedonierin von ihrem Partner?

Die Männer sind in Mazedonien die Herrscher und Könige. Dies glauben sie zumindest und verkörpern es. Daher wünschen sich die Mazedonierinnen in erster Linie, vom Mann geliebt, geachtet, geschätzt und respektiert zu werden. Davon ist im Alltag unter den einheimischen Männern leider nicht viel zu spüren. Im Allgemeinen versuchen die Frauen, jeden Ärger mit dem Mann zu vermeiden, denn sie steigern sich schnell in eine Situation hinein, was zu Wutausbrüchen und Eskalationen führen kann.

Die Damen des Landes wünschen sich demzufolge einen ausgeglichenen, souveränen und verständnisvollen Partner. Wenn der Mann diese Eigenschaften mitbringt, sind die mazedonischen Frauen sehr gutherzige und liebevolle Partnerinnen.

Frauen-Mazedonien

Was gibt es beim Kennen lernen mit einer Mazedonierin zu beachten?

Beim Flirten oder Kennen lernen mit den mazedonischen Frauen gibt es nicht viel zu beachten. In der Regel zeigen sie sehr offen und deutlich, was sie vom Gegenüber halten. Zur Begrüßung wird ganz locker die Hand gegeben. Im Handumdrehen ist eine angenehme und zwanglose Atmosphäre entstanden. Sie sprechen auch gern Einladungen aus.

Dies darf zudem als ein positives Zeichen angesehen werden. Es empfiehlt sich, ein kleines Gastgeschenk mitzubringen, beispielsweise schöne Blumen, denn die Mazedonierinnen lieben diese. Ansonsten sind auch charmante und ernst gemeinte Komplimente eine gute Möglichkeit, um Zuneigung und Interesse zu bekunden.

Wo kann man in Deutschland mazedonische Frauen kennenlernen?

Die Frauen aus Mazedonien sind, wie fast alle Ausländer, eher in der Großstadt anzutreffen, beispielsweise in Berlin, München oder anderen Ballungsgebieten. Hier sind zum Beispiel Restaurants, spezielle Feste oder Shoppingmeilen gute Anlaufstellen. Auch online kann über verschiedene Wege Kontakt zu den Damen aufgenommen werden, zum Beispiel auf Facebook, Snapchat, Instagram, über Dating Apps usw.

Die Partnervermittlung ist allerdings die beste Möglichkeit, um wunderschöne, heiratswillige mazedonische Frauen kennen zu lernen. Die Auswahl an attraktive Damen aus Mazedonien ist hier groß, sodass jeder Mann innerhalb einer kürzesten Zeit seine Traumfrau findet, die seinem Geschmack und seinen Vorstellungen am besten entspricht und die auch wirklich an einer Beziehung interessiert ist.

Foto: 167970933 – Portrait of gorgeous © obrik134062135 – Big bright © elnariz172063567 – Beautiful woman © nuzza11

Tags from the story
,