Kubanische Frauen kennenlernen

Der Grund für die große Anziehungskraft des Landes Kubas sind nicht nur die traumhaften Strände und das sonnige Klima, sondern auch die bildhübschen Kubanerinnen, von denen viele Herren fasziniert sind. Sie sind wunderschön, attraktiv, sexy, leidenschaftlich und temperamentvoll. Daher möchten viele Männer gern kubanische Frauen kennenlernen. Natürlich fragen sie sich auch, welche Eigenschaften noch typisch für die Damen des Landes sind. Gibt es beim Flirten, Kennen lernen oder Heiraten mit den Frauen aus Kuba etwas zu beachten? Wie sollte ihr Traummann überhaupt sein? Die Antworten auf diese Fragen werden nachfolgend geliefert.

frauen-kuba

Einwohneranzahl: ca. 11 Millionen
Geschlechter-
verteilung:
0,99 Männer/Frauen
Hauptstadt: Havanna
Wichtigste Städte:Havanna, Santiago de Cuba und Camagüey
Währung: Kubanischer Peso
Sprache: Spanisch
Religion: nominell 85 Prozent Katholiken (römisch-katholisch), außerdem noch Protestanten, Juden, Zeugen Jehovas und Santeria
Klima: tropisches Klima, im Februar 22°C und im Juli 28°C
Anzahl der Kubaner in Deutschland: ca. 9.000

Wird an Kuba gedacht, fallen einem sofort der Rum, die Zigarren und Salsa ein, doch die karibische Insel hat viel mehr zu bieten. Da wären noch die wunderschönen Palmen, die kilometerlangen traumhaften Sandstrände mit den abgelegenen Tauchrevieren, zahlreiche Naturreservate, beispielsweise der Alexander-von-Humboldt-Nationalpark, der sich im Osten des Landes befindet und zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Hier können mehr als 400 einheimische Tier-und Pflanzenarten bewundert werden.

Ebenso einen Besuch wert ist die Hauptstadt Havanna, deren Altstadt zu den ältesten spanischen Kolonialsiedlungen zählt. Historische Repräsentationsbauten, beispielsweise das Gran Teatro oder das Capitolio zeugen vom kolonialen Prunk der vergangenen Zeiten. Trinidad ist als ehemals bedeutendste Zuckermetropole von Kuba mit dem pittoresken Stadtkern aus der kolonialen Blütezeit sehr sehenswert.

Einen Kontrast bietet das Dorf Viñales, wo sich das Zentrum des Tabakanbaus befindet. Etwa eine halbe Flugstunde südlich der Insel Kuba ist die traumhafte Isla de la Juventud (Insel der Jugend) ein echter Geheimtipp. Dank der intakten Korallenriffe kommen hier insbesondere Tauchfans auf ihre Kosten.

Aussehen der Kubanerinnen kennenlernen

Die kubanischen Frauen legen viel Wert auf Attraktivität, ein gepflegtes Äußeres und eine glamouröse Ausstrahlung. Viele Damen sind hübsch, schlank und meist etwas kleiner. Bezüglich der Haar- und Hautfarbe können sie blond, brünett bis hin zu tiefschwarz sein. Die Mittel sind bescheiden, aber damit versuchen sie, sich dennoch modisch und elegant zu kleiden.

Vor allem bei Festlichkeiten wird die Auswahl ganz bewusst vorgenommen. Das Standard-Abendkleid ist hauchdünn und bedeckt gerade einmal den Po. Die Frauen aus Kuba ziehen sich im Allgemeinen gern sehr figurbetont an. Sie wissen ihren Körper und ihre Reize einzusetzen. Sie achten darauf, dass die Kleidung, die Haare, Nägel und Schminke jederzeit perfekt sind.

kubanischen-Frauen

Berühmte Schauspieler, Models oder Stars

Ana Celia de Armas Caso, Odette Juliette Annable,  Melissa Fumero, Bianca Alexa Santos , Natalie Martinez,  Valerie Cruz,  Anabelle Acosta, Christine Flores, Genesis Rodriguez Perez, Daisy Fuentes,  Eva Mendes

Wie sind der Charakter und die Mentalität kubanischer Frauen?

Die Stellung der Frauen in Kuba hat sich in den vergangenen Jahren grundlegend verändert. Rund die Hälfte der kubanischen Damen ist mittlerweile berufstätig, was für die jüngere Generation sogar selbstverständlich ist. Ebenso typisch für die Kubanerinnen sind ihre Ungezwungenheit und die große Lebenslust, die ansteckend wirkt und man nicht so schnell vergisst.

Sie sind aufgeschlossen, sehr gesellig, temperamentvoll, kontaktfreudig sowie eher extrovertiert als introvertiert. Auch Fremden gegenüber sind sie offen und kaum voreingenommen. Es ist einfach, mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Zudem sind die Frauen aus Kuba hilfsbereit, herzlich und großzügig. Die Kubanerinnen lieben ihre Kinder abgöttisch, was jedoch nicht nur für die eigenen gilt. Mit viel Geduld, Verständnis und Rücksichtnahme treten sie ihnen gegenüber. Die kubanischen Frauen lassen sich außerdem gern großzügig finanzieren.

Kubanische Frauen heiraten – darauf muss geachtet werden?

Wer auf der Trauminsel heiraten möchte, muss sich zeitig um die Formalitäten kümmern. Die Eheschließung auf Kuba ist ebenso in Deutschland rechtsgültig, wenn die entsprechenden formellen Voraussetzungen erfüllt sind. Folgende Dokumente werden benötigt:

  • Reisepass
  • Meldebescheinigung, die den Nachweis „ledig“ bzw. „geschieden“ enthält
  • Gegebenenfalls Scheidungsdokumente oder Sterbeurkunde des verstorbenen Partners
  • Geburtsurkunde
  • Visum
  • Persönliche Angaben des Hochzeitspaares sowie der Trauzeugen

Alle Dokumente müssen ins Spanische übersetzt und beglaubigt werden. Die Dokumente dürfen nicht älter als 6 Monate sein (Ausnahme der Scheidungsurkunde). Bis auf das Scheidungsurteil, das eine beglaubigte Kopie sein darf, müssen alle anderen Dokumente im Original eingereicht werden. Bei internationalen Dokumenten ist keine Übersetzung erforderlich, hier genügt die Beglaubigung.

Was erwartet eine Kubanerin von ihrem Partner?

Die kubanischen Frauen wünschen sich einen Mann, der sie liebt, der treu, zuverlässig und humorvoll ist. Zudem sollte er ihr Respekt und Achtung entgegenbringen. Auch wichtig ist es, dass der Mann selbstbewusst, charakterstark und familienorientiert ist. Romantik, Unternehmungslust, Geselligkeit, Offenheit und Ehrlichkeit sind den Frauen aus Kuba ebenfalls wichtig.

Sie selber treten meist sehr dominant auf, allerdings lehnen sie sich auch gern einmal an die starke Schulter eines Mannes an. Die Rassefrauen bevorzugen außerdem einen Gentleman, der gute Manieren hat. Die Kubanerinnen lieben es, wenn der Mann ihr Komplimente macht, die Türen aufhält, den Stuhl zurecht rückt, ihr in die Jacke hilft etc. Wenn sie den idealen Partner gefunden haben, zeigen sie ihm dies durch ihre sehr freundliche, herzliche, liebevolle und romantische Seite.

kubanerin

Was gibt es beim Kennen lernen mit einer Kubanerin zu beachten?

Die kubanischen Frauen mögen es, wenn sie Aufmerksamkeiten bekommen, beispielsweise in der Form eines Geschenks oder einer Einladung. Die meisten Damen lieben hübsche, frische Blumen.

Ist der Mann dann noch charmant und macht ihr ehrlich gemeinte Komplimente, hat er gute Chancen, dass die Frau den Flirt erwidert. Dann wird er eine freundliche, liebevolle Kubanerin kennen lernen. Die Frauen möchten im Allgemeinen erobert und verwöhnt werden. In Kuba sollte keine Kritik am Land oder Gesprächspartner geäußert werden, denn hier wehren sich die Menschen aus Gründen der Ehre, was durchaus schmerzhaft werden kann.

Mit anderen Frauen zu flirten, sollte ebenfalls unbedingt unterlassen werden, denn darauf reagieren die eifersüchtigen Frauen aus Kuba sehr empfindlich und emotional. Zu einer Einladung darf man ruhig zu spät kommen. Die Kleidung kann bequem und leger sein. Kurze Hosen sind allerdings nicht geeignet.

Wo kann man in Deutschland kubanische Frauen kennenlernen?

Die meisten Ausländer, also auch die Kubanerinnen, wohnen in den Großstädten, beispielsweise in Berlin. Hier sind die Chancen am besten, auf sie zu treffen, zum Beispiel in Restaurants, auf speziellen Partys, in Latino-Discos oder auf Salsa-Kursen. Doch auch online kann inzwischen Kontakt zu den Frauen aus Kuba aufgenommen werden: Auf Facebook, Snapchat, Instagram, über Dating Apps etc. Die beste Möglichkeit bietet jedoch die Partnervermittlung, denn hier ist die Auswahl an wunderschönen kubanischen Frauen groß, sodass sich Männer ihre Traumfrau aussuchen können.

Foto: 151784164 – Beautiful young© simonovstas63388926 – Tropical summer© NinaMalyna175817202 – young girl © Anastasia

Tags from the story
,