Kasachische Frauen kennenlernen

Die Frauen aus Kasachstan sind ein absoluter Geheimtipp. Sie selber wünschen sich ebenso nichts mehr als einen lieben Partner an ihrer Seite. Doch wo können Männer kasachische Frauen kennenlernen? Wie sind ihre Charaktereigenschaften und welche sollte der Mann mitbringen? Flirten sie gern und sollte hierbei etwas beachtet werden? Wie läuft eine Heirat ab? Alles Wissenswerte zu den Kasachinnen liefert der folgende Beitrag.

Frauen-Kasachstan

Einwohneranzahl: ca. 18,1 Millionen
Geschlechter-
verteilung:
0,92 Männer/Frauen
Hauptstadt: Astana
Wichtigste Städte:Almaty, Qaragandi und Simkent
Währung: Tenge
Sprache: Kasachisch
Religion: Muslime 47 Prozent, Russisch-Orthodoxe 44 Prozent, Protestanten 2 Prozent, andere 7 Prozent
Klima: ausgeprägtes Kontinentalklima, kalte, sonnige, schneearme Winter sowie heiße, trockene, lange Sommer
Anzahl der Kasachen in Deutschland: ca. 47.000

Kasachstan liegt zwischen dem Kaspischen Meer sowie dem Altai-Gebirge. Das Gebiet hat landschaftlich und kulturell sehr viel zu bieten. Die Hochgebirgsregionen, beispielsweise Tian Shan, sind ideal zum Trekking, Angeln und Wintersport. Oberhalb der Metropole Almaty, der alten Hauptstadt Kasachstans, die sich im Zalij-Alatau-Gebirge befindet, kann eines der größten Skigebiete Europas besucht werden.

Weitere Highlights sind der Fernsehturm Almaty, der zu den weltweit höchsten Bauwerken gehört und vor einer traumhaften Bergkulisse steht sowie die Christi-Himmelfahrt-Kathedrale. Auch in der neuen, modernen Hauptstadt Astana, können viele Sehenswürdigkeiten und kulturelle Einrichtungen bestaunt werden, zum Beispiel das Kastejew-Museum der Künste, das Zentrale Staatliche Museum, die Central Concert Hall, die Nur-Astana-Moschee, die die größte Moschee des Landes ist und vieles mehr. Rund um Almaty gibt es zudem vier Nationalparks.

Der größte kasachische Nationalpark ist Altyn Emel, der zum Weltnaturerbe erklärt wurde. Nahe Astana liegt das eindrucksvolle UNESCO-Weltnaturerbe Sary Arka, das ein einzigartiges Feuchtgebiet und Vogelparadies ist. Kasachstan bietet viele Naturschönheiten und interessante Metropolen und somit für jeden Geschmack das Passende.

Aussehen der Kasachinnen kennenlernen

Die Frauen des Landes begeistern mit ihrem attraktiven, gepflegten und zum Teil exotischen Aussehen. Wie wunderschön sie sind, zeigt die Miss Kasachstan Regina VANDYSHEVA. Sie sind im Allgemeinen für ihr hervorragendes Aussehen weit bekannt und haben, im Gegensatz zu zahlreichen Frauen aus Westeuropa, zudem ein stark ausgeprägtes Modebewusstsein.

Sie sind stets gut gekleidet, während sich hierzulande immer mehr der legere und bequeme Look etabliert. Daher ist es nicht verwunderlich, dass viele Männer kasachische Frauen kennenlernen möchten.

Kasachische-Frauen

Berühmte Models, Stars oder Schauspieler

Aina Alieva, Almira Tyrsyanbaeva, Ainur Toleulova, Diana Korkunova, Kumis Bazarbaeva, Karligash Muhamedjanova, Asha Matai, Bibigul Suyunshalina, Asel Sagatova,  Aidana Medenova,  Saltanat Bekjigitova

Wie sind der Charakter und die Mentalität kasachischer Frauen?

Neben dem tollen Äußeren zeichnen sich die Kasachinnen ebenso durch ihre positiven inneren Werte aus. Die Frauen überzeugen mit ihrer charmanten, warmherzigen, aufgeschlossenen und dynamischen Art, die auf das Gegenüber schnell anziehend wirkt. Im Allgemeinen haben sie eine positive Einstellung zur Familie und Partnerschaft.

Sie legen sehr viel Wert auf ein geregeltes Familienleben. Die kasachischen Frauen können zwar mittlerweile auf gute Errungenschaften in Bezug auf die Gleichberechtigung zurückblicken, allerdings tragen die Damen gewöhnlich eine starke Doppelbelastung. Es herrscht meistens noch immer das traditionelle Rollenbild vor. Neben der Berufstätigkeit sind sie für den Haushalt sowie die Kindererziehung zuständig. Die Kasachinnen sind jedoch ohnehin sehr häuslich und übernehmen die Pflege des Haushalts gern. Aufgrund der katholischen Prägung ist ein traditionelles Werteverständnis in Kasachstan weit verbreitet.

Davon profitiert in erster Linie der Partner, denn, verglichen mit den Frauen aus Westeuropa, genießen Ehrlichkeit und Treue, bei den kasachischen Damen einen viel höheren Stellenwert. Daher sind sie eine zuverlässige Partnerin für die Familiengründung. Für die Frauen ist es außerdem ein großer Traum, Mutter zu sein. Zudem sind sie meist überdurchschnittlich intelligent, gesellig und unternehmungslustig.

Kasachische Frauen heiraten – worauf muss dabei geachtet werden?

Die genauen Regelungen zwecks Eheschließung hängen grundsätzlich vom entsprechenden Standesamt ab, indem die Trauung vorgenommen werden soll. Daher ist dieses die Ansprechstelle. Auf der Website des Generalkonsulats in Almaty können ebenso verschiedene wichtige Informationen nachgelesen werden. Zu den allgemeinen Dokumenten, die für die Heirat erforderlich sind, gehören:

  • Reisepass oder Ausweis
  • Internationale Geburtsurkunde
  • Ehefähigkeitszeugnis, das verdeutlicht, dass der Eheschließung keine Hindernisse im Weg stehen

Die benötigten Unterlagen müssen zudem beglaubigt und übersetzt sein.

Was erwartet eine Kasachin von ihrem Partner?

Die Frauen aus Kasachstan haben gar keine allzu großen Ansprüche. In erster Linie suchen sie nach einem Mann, der sie liebt, achtet, schätzt und ihnen Respekt entgegenbringt. Er sollte ihr einfach auf Augenhöhe begegnen. In ihrer Heimat ist dies leider oftmals nicht der Fall. Daher bevorzugen immer mehr Kasachinnen eine Beziehung mit einem Mann aus Westeuropa, da diese Herren in den Augen genau die Eigenschaften mitbringen, nach denen sie sich sehnen.

Wer respektvoll, unternehmungslustig und offen ist, hat optimale Chancen, das Herz einer kasachischen Frau zu erobern. Zudem sollte der Mann sich zu benehmen wissen und gute Manieren haben. Darauf legen die Frauen aus Kasachstan viel Wert. Ein Niesen oder das Putzen der Nase beispielsweise sehen sie als unhygienisch an, insbesondere am Tisch.

Auch die gängigen Höflichkeitsformen sollten beachtet werden. Bringt der Mann all diese Eigenschaften mit, tun die Kasachinnen in der Regel alles für ein harmonisches und friedliches Zusammenleben, da sie über ein großes Herz verfügen und sich stets wünschen, dass es dem anderen gut geht.

Kasachin

Was gibt es beim Kennen lernen mit einer Kasachin zu beachten?

Eine Frau aus Kasachstan kennen zu lernen, erfordert meist ein wenig Geduld, denn die Damen lassen sich im Allgemeinen nicht so schnell und einfach auf einen Mann ein. Zunächst einmal beginnen die Gespräche mit einem längeren Smalltalk. Dies dient dem Ziel, das Gegenüber genauer zu erkunden und zu prüfen, ob es überhaupt Sinn macht, sich auf eine tiefgründigere Bindung einzulassen.

Ist dies der Fall und die Kasachin hat Interesse, werden sie jedoch locker und sehr angenehm im Umgang. Das Essen spielt für die Kasachinnen eine wichtige Rolle. Daher ist ein Picknick, zum Beispiel nahe eines Flusses oder in den Bergen, optimal für ein Date. Hier ist ein gutes und gemütliches Kennen lernen möglich. Auf Pünktlichkeit wird generell nicht so viel Wert gelegt. Diese Eigenheit sollte nicht überbewertet werden.

Wo kann man kasachische Frauen in Deutschland kennen lernen?

Die Kasachinnen sind, genau wie die meisten Ausländer, in erster Linie in den Großstädten und Ballungsgebieten anzutreffen, zum Beispiel in Restaurants, Einkaufsstraßen oder speziellen Partys. Auch das Internet bietet mittlerweile verschiedene Möglichkeiten, um kasachische Frauen kennen zu lernen, beispielsweise in sozialen Netzwerken wie Facebook und Instagram oder über verschiedene Dating Apps. Die beste Chance bietet allerdings die Partnervermittlung, denn hier können Männer sich aus einer großen Auswahl an bildhübschen Kasachinnen ihre Traumfrau aussuchen.

Foto: 172182003 – Happy young© GVS128041172 – Beautiful cute asian © makistock179705205 – Asian business© chayathon2000

Tags from the story