Indische Frauen kennenlernen

Die Frauen aus Indien gehören zu den weltweit schönsten Frauen. Dies behaupten viele Single-Männer, die gern indische Frauen kennernlernen möchten. Doch was ist neben der Schönheit sonst noch typisch für die Damen des Landes? Welche Mentalität haben sie, was erwarten sie vom Mann, worauf sollte beim Flirten geachtet werden und wie läuft eine Hochzeit ab? Alles Wissenswerte dazu liefert der folgende Ratgeber.

inderin

Einwohnerzahl: ca. 1.251 Mio. Einwohner
Geschlechter-
verteilung:
1,08 Männer/Frauen
Hauptstadt: Neu-Delhi
Wichtigste Städte: Mumbai (Bombay), Delhi, und Kolkata
Währung: Indische Rupie
Sprache: Hindi und Englisch
Religion: Hindus 81,3 Prozent, Muslime 12 Prozent, Christen 2,3 Prozent, Sikhs 1,9 Prozent, andere 2,5 Prozent
Klima: zwei Klimagebiete: im Norden gemäßigte Klimazone mit Temperaturen zwischen 14° C im Januar sowie 31° C im Juli, im Süden: subtropische Zone (vom feuchtwarmen Südwest-Monsun beeinflusst)
Anzahl der Inder in Deutschland: ca, 76.000

Indien ist eines der faszinierendsten Reiseländer. Das Land verfügt über einen exotischen Touch, was es wahrscheinlich gerade deshalb so interessant macht. Indien bietet viele verschiedene Attraktionen, Sehenswürdigkeiten und Highlights. Im Westen beispielsweise finden sich in Goa kilometerlange Strände, wo Sonnenhungrige und Wassersportfans einen Traumurlaub verbringen können.

Der Norden von Indien ist mit dem Himalaya-Gebirge insbesondere für Abenteuerlustige sehr interessant, denn hier können beispielsweise Trekkingtouren unternommen werden. Wer sich nach Ruhe sehnt, findet im Süden des Landes ein Paradies vor. Neu-Delhi hingegen ist eine Metropole der Superlative, die einzigartiger nicht sein könnte. Hier ist jeder richtig, der den Kultur- und Religionstourismus erleben möchte.

Zu den Sehenswürdigkeiten gehören eindrucksvolle Bauwerke und prachtvolle Gebäude, zum Beispiel die Residenz des Präsidenten von Indien, Rashtrapati Bhavan, religiöse Städte wie der Lotustempel der Bahai-Religion etc. In Indien kann jeder ganz nach Bedarf seinen Traumurlaub verbringen.

Aussehen der Inderinnen kennenlernen

Vor allem für die deutschen Männer sind die Frauen aus Indien sehr interessant, da sie über eine besondere Ausstrahlung verfügen. Die Hautfarbe ist etwas dunkler. Auch die Haare und Augen sind dunkel. Im Allgemeinen sind viele indische Frauen wahre exotische Schönheiten, wie man am Beispiel der Miss Indien Aditi ARYA unschwer erkennen kann.

Die liebreizenden Damen sehen zudem oftmals sehr jung aus. Zu den traditionellen Kleidungsstücken gehören die eleganten Saris, in denen die Frauen aus Indien wunderschön aussehen. Die indische Kleidung ist im Allgemeinen meist sehr farbenfroh und besonders auffallend. Sie machen sich gern hübsch und schmücken sich prachtvoll: mit Ketten, Armreifen, Nasenringe und Meter langen Tüchern um den Hüften.

Zwischen den Augenbrauen haben die Inderinnen auf der Stirn außerdem einen Punkt, der als Schönheitsfleck gilt und jeden Tag getragen wird. Das Gewand spiegelt in der Regel ihre Herkunft, die religiöse Bindung und soziale Stellung der Frau wider. Selbst in den Metropolen von Indien wird man selten Frauen sehen, die westlich gekleidet sind.

frauen-indien

Berühmte Models, Schauspielerin, Stars

Noyonika Chatterjee, Carol Gracias, Nethra Raghuraman, Nina Manuel, Sheetal Mallar, Sandali Sinha, Ujjwala Raut,  Namrata Barua, Shonali Rosario, Gauhar Khan

Wie sind der Charakter und die Mentalität indischer Frauen?

Nicht nur die Attraktivität macht die Inderinnen so einzigartig, sondern sie haben außerdem traditionelle Werte, von denen viele Männer, die gern indische Frauen kennenlernen möchten, sehr angetan sind. Die Verteilung der Rollen ist in Indien klar strukturiert. Während der Mann für das geschäftliche Leben zuständig ist, kümmert sich die Frau um den Haushalt und die Kinder. Dies macht sie gern und voller Hingabe, da der Partner, die Kinder und im Allgemeinen die Familie für sie an erster Stelle stehen.

Sie sind stets bestrebt, dass es ihnen gut geht. Die Frauen, die in Indien aufgewachsen sind, haben nur selten den Wunsch, einen Beruf zu erlernen und sich selber zu verwirklichen. Sie sehen ihre Rolle darin, sich um den Mann und die Kinder zu sorgen. Viele Inderinnen wünschen es sich, einen Mann aus Deutschland zu heiraten, da sie mit ihm in gesicherten und geordneten Verhältnissen eine Familie gründen können. Ein weiterer Grund dafür ist auch, dass es in Indien Unterdrückung, Gewalt durch den Mann, Missbrauch und Vergewaltigung gibt.

Indische Frauen heiraten – was gibt es zu beachten?

In Indien ist die Hochzeit ein sehr großes Fest. 300 bis 1.000 Gäste werden hier eingeladen, da die Hochzeit in diesem Land das Highlight des Lebens ist. Auf dieses Ereignis sparen viele Inder lange im Vorfeld hin oder es wird auf einen Hochzeitssparvertrag zurückgegriffen. Die Hochzeit stellt in Indien zudem den Wohlstand des Brautpaares dar.

An Unterlagen werden die Geburts- oder Abstammungsurkunde, der Reisepass und die konsularische Bescheinigung der Botschaft, dass keine Ehehindernisse bestehen, benötigt. Die Grundlage hierfür bildet das Ehefähigkeitszeugnis vom zuständigen Standesamt in Deutschland. Falls einer der Partner früher schon einmal verheiratet war, ist zudem das Scheidungsurteil oder bei einem Tod des Ehepartners die Sterbeurkunde erforderlich. Zudem müssen zwei Trauzeugen anwesend sein.

Was erwartet eine Inderin von ihrem Partner?

Aufgrund der kulturellen Unterschiede, die sehr groß sind, ist es nicht so einfach, das Herz einer indischen Frau für sich zu gewinnen. Dennoch sind die Damen des Landes froh, wenn sie einen deutschen Partner finden, der sie liebt, schätzt, mit Respekt behandelt und versorgt. Es schadet daher nicht, wenn er einen guten Job hat. Männer, die der Frau Liebe, Geborgenheit und Halt geben, stehen bei den Inderinnen sehr hoch im Kurs.

Da die meisten Frauen aus Indien sehr familienorientiert sind, sollte der Mann genauso denken. Für indische Frauen steht das Wohl der Familie an erster Stelle. Zudem sollte der Mann souverän, selbstbewusst und emotional stabil sein.

indische-frauen

Was gibt es beim Kennen lernen mit einer Inderin zu beachten?

Der Charakter der indischen Frauen ist meistens von einer Schüchternheit und Zurückhaltung geprägt. Daher werden die indischen Frauen eher selten aktiv, um einen Mann kennen zu lernen. In Indien ist es im Allgemeinen sehr schwer, zu fremden Frauen einen ungezwungenen Kontakt aufzunehmen. In einigen Regionen von Indien ist es zudem noch immer üblich, dass die Eltern die Frauen verheiraten.

Öffentliche Berührungen oder der Austausch von Zärtlichkeiten sind in Indien nicht angebracht. Ebenso ist zu beachten, dass die linke Hand in Indien lediglich zu hygienischen Zwecken benutzt wird und daher als unrein gilt. Aus diesem Grund sollte die Frau nicht mit der linken Hand berührt werden. Das Interesse der Inderin kann dadurch geweckt werden, wenn sie viel Aufmerksamkeit erhält. Als kleines Geschenk kann zum Date eine wunderschöne leuchtende Blume mitgebracht werden.

Wo kann man in Deutschland indische Frauen kennenlernen?

Die Inderinnen sind, wie alle Ausländer, eher in der Großstadt anzutreffen, zum Beispiel in speziellen Restaurants oder auf indischen Festen. Auch online ist es mittlerweile möglich, zu einer indischen Frau Kontakt aufzunehmen, beispielsweise auf Facebook, Snapchat, Instagram und über Dating Apps. Die beste Möglichkeit, eine wunderschöne Frau aus Indien kennen zu lernen, bietet jedoch die Partnervermittlung. Hier können Männer die Profile der hübschen Inderinnen durchschauen und eine passende Frau für sich finden.

Fotos: 178518945 – Pretty Woman Asking Boyfriend for Something © Mangostar, 121239065 – Indian woman works on laptop © tanyushik175838663 – Portrait of beautiful indian girl. © Sofia Zhuravetc

Tags from the story