Slowakische Frauen kennenlernen

Die Slowakinnen sind wunderschön, attraktiv und heiß begehrt. Daher möchten viele Männer gern slowakische Frauen kennenlernen. Die meisten Herren fragen sich natürlich auch, wie der Charakter der Slowakinnen eigentlich so ist? Was haben sie für Wünsche und Träume? Was gibt es beim Flirten oder einer Heirat zu beachten? Diese Fakten liefert der folgende Beitrag.

slowakische frauen_
Foto: Seth Doyle, Unsplash.com, Lizenz: (CC0 1.0)
Einwohnerzahl: ca. 5,4 Millionen
Geschlechter-
verteilung:
0,94 Männer/Frauen
Hauptstadt: Bratislava
Wichtigste Städte:Bratislava, Koice und Preov
Währung: offizielle Währung seit 2009 der Euro, vorher war es die die Slowakische Krone
Sprache: Slowakisch
Religion: Katholiken (römisch-katholisch) 68,9 Prozent, Protestanten 10,8 Prozent, Katholiken (griechisch-katholisch) 4,1 Prozent, andere 3,2 Prozent, Konfessionslose 13 Prozent
Klima: kontinental
Anzahl der Slowaken in Deutschland: ca. 46.200

Die Slowakei gehört zu den aufstrebenden Ländern im Osten der EU. Die Slowakei setzt, was den Tourismus anbelangt, insbesondere auf moderne und abwechslungsreiche Freizeitzentren, Wintersport und Wellness. Das Land hat viele Angebote für Familien und Aktivurlauber geschaffen. Der Kultururlaub ist insbesondere in den großen Städten angesiedelt, beispielsweise in Bratislava, der Hauptstadt, die am Donau-Ufer liegt.

Im historischen Zentrum der lebhaften Metropole können viele schöne Bauwerke bestaunt werden. Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt gehören die St. Martins Kathedrale, der Primatial Palast und das Slowakische Nationaltheater. Auch Musikfestivals finden mehrere über das Jahr verteilt statt. Große Teile der Innenstadt wurden zu Fußgängerzonen umgestaltet. In der Slowakei gibt es insgesamt etwa 200 Schlösser und Burgen. Sie dokumentieren die Geschichte des Landes. Die Slowakei ist auch für die wunderschönen alpinen Landschaften bekannt, zum Beispiel in den Karpaten oder dem Slowakischen Erzgebirge.

Für aktive Urlauber lohnen sich die Nationalparks und die Landschaftsschutzgebiete. Der Nationalpark Hohe-Tatra ist der größte und älteste Nationalpark. Wellness-Angebote findet der Besucher vor allem in Bardejov, Piestany und Trencianske teplice. Die Slowakei bietet für jeden Urlauber das Passende.

frauen Slowakei
Foto: Daumantas Katilius, Unsplash.com, Lizenz: (CC0 1.0)

Aussehen der Slowakinnen kennenlernen

Die bezaubernden slowakischen Frauen sind sehr begehrt bei den Männern, da sie hübsch und attraktiv sind. Kein Wunder, denn die Damen sind wunderschön, wie man auch an der Miss Slowakei Lujza STRAKOVÁ sieht. Sie legen viel Wert auf ein attraktives Erscheinungsbild, ein feminines Auftreten und Körperhygiene. Die meisten Frauen des Landes achten generell sehr auf ihr Äußeres. Die Frauen aus der Slowakei definieren sich in der Regel über ihre Weiblichkeit. Dies äußert sich darin, dass sie gern figurbetonte und modische Kleidung tragen.

Berühmte Models, Schauspieler oder Stars

Kristína Krajčírová, Gabriela Marcinková, Martina Jacová,  Katarina Van Derham,  Michaela Kocianova,  Martina Valkova, Adriana Cernanova, Adriana Sklenaříková,  Zuzana Gregorová, Barbora Lucivjanska

Refresher dievča 6 je Barbora Lučivjanská, finalistka Miss Slovensko 2013. Viac na refresher.sk.

A post shared by Refresher SK/CZ Official (@refreshersk) on

Wie sind der Charakter und die Mentalität slowakischer Frauen?

Die Frauen aus der Slowakei sind sehr herzlich, gastfreundlich, humorvoll, offen und selbstbewusst, aber die Damen aus der Ost-Slowakei sind etwas zurückhaltender und distanzierter. Bei ihnen ist auch der Familiensinn sehr ausgeprägt, während die modern denkenden Slowakinnen, eher Wert auf ihren beruflichen Werdegang legen und darauf bedacht sind, eine Partnerschaft auf Augenhöhe zu führen.

Viele slowakische Frauen lernen in der Schule Deutsch, was natürlich für eine deutsch-slowakische Partnerschaft von Vorteil ist. Im Allgemeinen wird man von der großen Lebensfreude der slowakischen liebevollen, charmanten und optimistischen Frauen schnell angesteckt.

Slowakische Frauen heiraten – worauf muss dabei geachtet werden?

Die Slowakei ist dem Haager Apostillenübereinkommen beigetreten, sodass für die Beglaubigung die Apostille erforderlich ist, um die Dokumente rechtsgültig verwenden zu können. Ansonsten ist die Hochzeit in der Slowakei ein sehr großes Fest. Der Grund hierfür ist, dass die Slowakei streng katholisch ist. Zur Hochzeit werden meistens 100 bis 150 Leute eingeladen.

Dazu gehören die gesamte Familie, alle Freunde, Arbeitskollegen und Nachbarn. Die Feier geht in der Regel über zwei Tage, die Stimmung ist ausgelassen und es wird viel getanzt. Heutzutage werden Ehen auch geschieden, allerdings sinkt in ländlichen Gebieten das Ansehen der Familie dadurch, sodass dies gern vermieden wird.

Was erwartet eine Slowakin von ihrem Partner?

Die slowakischen Frauen wünschen sich gern einen selbstbewussten Mann mit einer guten Ausstrahlung an ihrer Seite. Beruflicher Erfolg ist auch gern gesehen. Sehr wichtig ist zudem, insbesondere bei den modernen slowakischen Frauen, ein respektvoller Umgang. Die Frauen möchten in der Partnerschaft gleichgestellt statt unterdrückt sein.

Missverständnisse, die aufgrund der unterschiedlichen Mentalität auftreten können, sollten zusammen ruhig geklärt werden. Hier ist viel Souveränität gefragt. Männer, die in diesen Situationen einen kühlen Kopf bewahren, haben bessere Chancen, als Herren, die die Nerven verlieren. Ansonsten sind neben der Liebe auch Verständnis, Offenheit, Ehrlichkeit und Treue sehr wichtig. Wer dies berücksichtigt und die gewünschten Eigenschaften mitbringt, kann wird mit einer slowakischen Frau eine glückliche Beziehung führen.

Slowakin
Foto: Seth Doyle, Unsplash.com, Lizenz: (CC0 1.0)

Was gibt es beim Kennen lernen mit einer Slowakin zu beachten?

In der Slowakei ist es im Allgemeinen relativ einfach, mit wunderschönen Frauen zu flirten, lockere Gespräche zu führen und sie näher kennen zu lernen. Am Anfang erscheinen sie häufig noch etwas zurückhaltend und schüchtern, was allerdings nur an ihrer Unsicherheit liegt, da sie ein wenig Zeit benötigen, um zu wissen, wie sie mit dem Mann umgehen sollen.

Doch dies dauert nicht lange an. Wenn der Man nett ist, wird das Eis schnell gebrochen sein und dann zeigen sich die Frauen aus der Slowakei von ihrer liebevollen, zauberhaften Seite, von der die Männer generell sehr angetan und fasziniert sind. In erster Linie legen sie viel Wert auf Freundlichkeit, Charme, nette und vor allem ernst gemeinte Komplimente sowie kleine Aufmerksamkeiten. Bei der ersten Verabredung wünschen sie sich vom Mann Blumen. Der Mann sollte zudem die Rechnung begleichen.

Wer diese wenigen Dinge richtig macht, wird es nicht schwer haben, das Herz einer Slowakin für sich zu erobern. Wenn die Dame nicht pünktlich zum Date erscheint, dies sollte nicht überbewertet werden, da die Pünktlichkeit in der Slowakei nicht zu den größten Stärken gehört, sodass insbesondere bei privaten Anlässen oft zu spät gekommen wird. Wird der Mann zu einer slowakischen Frau nach Hause eingeladen, sollte ein Gastgeschenk mitgebracht werden. Gut geeignet sind Wein, Sekt und Blumen.

Wo kann man slowakische Frauen in Deutschland kennen lernen?

Bleibt die Frage, wo Männer slowakische Frauen kennenlernen können. Sie sollten eher in großen Städten Ausschau halten, da die meisten Ausländer hier wohnen. Die Möglichkeiten sind vielfältig, beispielsweise in Restaurants, bei Veranstaltungen und Festen, im Schwimmbädern etc. Mittlerweile ist es auch möglich, an eine Slowakin über das Internet zu gelangen, zum Beispiel auf Facebook, Snapchat und Instagram oder über Dating Apps. Erfolgsversprechender ist es jedoch, seine slowakische Traumfrau über eine Partnervermittlung kennen zu lernen. Hier wird dem Mann genau die Partnerin fürs Leben vermittelt, die er sich wirklich wünscht und die seinen Vorstellungen hinsichtlich Aussehen und Charakter entspricht.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
Tags from the story

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*