Portugiesische Frauen kennenlernen

Die Portugiesinnen begeistern mit vielen tollen Eigenschaften, beispielsweise ihrem Feingefühl, der Bescheidenheit, Geduld, Nachsicht, ihrem Verständnis, der Großzügigkeit und der Gastfreundschaft. Da zahlreiche Damen auch noch wunderschön sind, möchten natürlich viele Männer portugiesische Frauen kennenlernen. Wie schön die Damen des Landes sind, beweist die Miss Portugal Rafaela Sofia PARDETE. Doch wo ist dies möglich? Wie ist ihr Charakter und worauf sollte beim Flirten oder einer Heirat geachtet werden? Diese Fragen werden nachfolgend beantwortet.

portugiesischen-Frauen

 

Einwohnerzahl: ca. 10,8 Millionen
Geschlechter-
verteilung:
0,95 Männer/Frauen
Hauptstadt: Lissabon
Wichtigste Städte:Lissabon, Porto und Vila Nova de Gaia
Währung: Euro
Sprache: Portugiesisch
Religion: Katholiken (römisch-katholisch) 94 Prozent, Protestanten
Klima: dauerhafter Frühling und überwiegend mildes Klima
Anzahl der Portugiesen in Deutschland: 131.000

Portugal gehört zu den vielseitigsten europäischen Ländern, denn es bietet auf einem relativ kleinen Raum zahlreiche eindrucksvolle Sehenswürdigkeiten und für Naturliebhaber atemberaubende Landschaften. Die Algarve im Süden beispielsweise verzaubert mit einmaligen Sandstränden und romantischen Buchten. Richtung Norden können interessante Städte mit vielen Monumenten entdeckt werden. Lissabon, die lebendige Hauptstadt von Portugal, verbindet das kosmopolitische Flair mit einem historischen Charme auf eine ganz besondere Weise.

Zu den beeindruckenden Sehenswürdigkeiten gehören unter anderem faszinierende Burgen, Schlösser und atemberaubende Wälder. In der kleinen Stadt Sintra, die etwa 25 Kilometer westlich von Lissabon liegt, ist es möglich, dem Trubel der Stadt zu entkommen und ausgiebig in die einmalige Flora und Fauna von Portugal einzutauchen. Jüngere Urlauber lieben das pulsierende Nachtleben, wo sich auch die hübschen Portugiesinnen aufhalten.

In Portugal findet der Besucher eine gelungene Kombination aus Kultur, Badespaß, sportlichen Aktivitäten, Entspannung und Nightlife, sodass jeder auf seine Kosten kommt und in Portugal einen unvergesslichen Urlaub verbringen kann.

Frauen-Portugal

Aussehen der Portugiesinnen kennenlernen

Die portugiesischen Frauen sind so faszinierend schön, was auch daran liegt, dass Sonne und Meer dazu beitragen, dass die Damen nahezu ganzjährig über eine sanfte Bräunung verfügen. Doch auch generell verfügen viele Portugiesinnen über wunderschöne Gesichter. Sie sind meist etwas kleiner, denn die wenigsten Frauen des Landes sind größer als 1,67 Meter. Sie tragen gern Markenkleidung, wobei der Stil eher ins Konservative geht.

Berühmte Models, Schauspieler oder Stars

Rita Pereira, Jessica Gomes, Vanessa de Oliveira,  Laura Figueiredo, Sofia Arruda, Diana Chaves, Andreia Rodrigues, Cláudia Vieira, Liliana Santos, Rita Andrade, Luísa Beirão, Liliana Campos, Soraia Chaves, Carla Matadinho, Ana Cristina Oliveira, Evelina Pereira, Rita Pereira (actress), Sara Sampaio, Merche Romero, Liliana Queiroz, Jeniffer Viturino

A post shared by Rita Pereira (@hyndia) on

Wie sind der Charakter und die Mentalität portugiesischer Frauen?

Die Portugiesinnen gelten im Allgemeinen als bescheiden, gemächlich, tolerant und diszipliniert. Sie strahlen oftmals eine große Ruhe aus, was sie sehr angenehm im Umgang macht. Zudem sind sie äußerst stolz und demzufolge auch sehr sensibel und leicht verletzlich, allerdings ist der Stolz mit einer Bescheidenheit gepaart.

Die Frauen aus Portugal besitzen meist viel Humor. Als Arbeitnehmer sind sie sehr beliebt, denn sie gelten als fleißig, arbeitsam, zuverlässig und pünktlich. Die Familie und Arbeit gehören zu den wichtigsten Werten der portugiesischen Frauen. Sie kümmern sich meist gut um den Haushalt, Partner und die Kinder.

Portugiesische Frauen heiraten – worauf muss hierbei geachtet werden?

In Portugal können Deutsche auch heiraten, wenn sie hier keinen Wohnsitz haben. Eine Ehe, die nach dem portugiesischen Recht geschlossen wird, wird in Deutschland ebenso anerkannt. Die Heiratsurkunde sollte jedoch durch das Standesamt in Portugal in der internationalen Version ausgestellt werden, denn ohne eine Echtheitsbestätigung und Übersetzung kann es in Deutschland nicht verwendet werden.

Das Aufgebot kann bei jedem Standesamt in Portugal bestellt werden. Es muss dabei angegeben werden, ob die Hochzeit standesamtlich oder kirchlich sein soll. Die Bestellung des Aufgebots kann frühestens ein halbes Jahr und spätestens vier Wochen vor der Eheschließung erfolgen. Spricht einer der Verlobten kein Portugiesisch, muss ein Sprachmittler oder Dolmetscher anwesend sein, wobei es sich hierbei auch um einen Bekannten oder Verwandten handeln kann.

Eine Übersetzung durch den Verlobten ist allerdings unzulässig. Die Unterlagen, die vorgelegt werden müssen, dürfen nicht älter als 6 Monate, müssen beglaubigt und übersetzt sein. Dazu gehören:

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Internationale Geburtsurkunde
  • Ehefähigkeitszeugnis
  • ggf. eine Aufenthaltserlaubnis für Portugal
  • ggf. ein Nachweis, dass Vorehen aufgelöst wurden, zum Beispiel Scheidungsurteil oder Sterbeurkunde

Was erwartet eine Portugiesin von ihrem Partner?

Die portugiesischen Frauen, die verheiratet sind, aber auch die, die ohne einen Trauschein in einer Partnerschaft leben, dürfen mittlerweile ihren Beruf selbst wählen und zudem über ihr Geld allein verfügen, was nicht immer so war. Daher wünschen sich die Frauen aus Portugal, von ihrem Partner natürlich geliebt, aber vor allem auch respektiert, geachtet und geschätzt zu werden. Es ist ihnen sehr wichtig, gleichgestellt zu sein, ernst genommen und bei den Entscheidungen mit einbezogen zu werden.

Portugiesin

Was gibt es beim Kennen lernen mit einer Portugiesin zu beachten?

Bei den portugiesischen Frauen ist ein attraktives Aussehen die Grundvoraussetzung, dass sie überhaupt an einem Flirt interessiert sind. Generell dauert es bei den Damen aus Portugal ziemlich lange, bis aus dem Kennen lernen eine gute Bekanntschaft wird. Daher ist es wichtig, etwas Geduld zu üben und es nicht als Ablehnung oder Desinteresse zu verstehen.

Wenn die anfängliche Zurückhaltung gewichen ist, sind mit den Frauen aus Portugal nette und auch lustige Stunden möglich, denn sie verfügen in der Regel über viel Humor. Sie lachen oft lauthals, gern und aus vollem Herzen. Typisch ist allerdings auch für portugiesische Frauen, dass sie ebenso vom einen zum anderen Moment in die Saudade verfallen können. Dies beschreibt eine Art süße Traurigkeit. Meist ist sie grundlos und sollte nicht überbewertet werden. Die Portugiesinnen selber hören auch sehr gern Komplimente, sodass man(n) damit auf jeden Fall punkten kann. Da die Portugiesen als äußerst stolz und dementsprechend sensibel gelten, sind sie leicht zu verletzen.

Daher sollte mit Kritik sehr vorsichtig umgegangen oder zumindest anfangs lieber gemieden werden. Einladungen werden in Portugal im Allgemeinen gern ausgesprochen. Hier empfiehlt es sich, ein kleines Geschenk mitzubringen, beispielsweise schöne Blumen.

Wo kann man portugiesische Frauen in Deutschland kennen lernen?

Stellt sich nur noch die Frage, wo Männer denn portugiesische Frauen kennenlernen können. Die meisten Ausländer wohnen, genau wie auch die Portugiesinnen, eher in der Großstadt, beispielsweise in Berlin oder München. Hier sollte zum Beispiel in Restaurants, Shoppingzentren oder auf speziellen Partys Ausschau gehalten werden. Mittlerweile bietet auch das Internet gute Chancen, zum Beispiel Social Media Kanäle wie Facebook und Snapchat oder die verschiedenen Dating Apps, um an eine Portugiesin zu gelangen.

Wer es sich noch einfacher möchte, sollte sich bei einer Partnervermittlung anmelden, denn hier können Männer aus einer großen Auswahl an wunderschönen portugiesischen Frauen die Herzensdame auswählen, die dem eigenen Geschmack am ehesten entspricht und vor allem, die auch tatsächlich nach einem Mann sucht.

Foto: 138722600 – Young beautiful © Paul135235335 – Beautiful © Paul123187241brunette woman © elnariz

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
Tags from the story